Unternehmerfrauen im Handwerk Landesverband Schleswig-Holstein

Berichte

Sommersitzung UFH- Landesverband Schleswig-Holstein am 21.06.2018 in Meldorf

Von 10 Arbeitskreisen des Landesverbandes Schleswig-Holstein waren acht
Arbeitskreise vertreten. Die Einladung zu dieser Sommersitzung hat sich zum
ersten Mal auch an die Mitglieder der Arbeitskreise gerichtet. Der Landesverband
freute sich über die Teilnahme von 32 interessierten Mitgliedern.

Nach Grußworten von der 1. Vorsitzenden des Landesverbandes Schleswig-
Holstein, Frau Rosanna Pofahl und der Begrüßung des Referenten Herrn Peter
Brodersen referierte dieser über das Thema „Erfolgreiches Mitarbeiterverhalten/-
kommunikation vor Ort beim und mit dem Kunden“. Dieses für alle wichtige
Thema wird von ihm sehr anschaulich und überaus interessant gestaltet. Alle
Anwesenden haben viele Anregungen und Umsetzungsmöglichkeiten für ein
kundenorientiertes Miteinander mitgenommen.

Anschließend wurde die Sommersitzung duchgeführt. Die Bundestagung der UFH findet in diesem Jahr vom 19.10. - 20.10.2018 in Stuttgart statt. Mehrere Arbeitskreise berichten über Probleme bei der Vorstandsbesetzung. Es
wird bedauert, dass hier kaum noch Bereitschaft besteht, diese Posten zu
übernehmen, wobei die Vorstandsarbeit trotz der Arbeit viel Spaß und Freude
macht.

Erfreulich ist die immer noch gute Resonanz auf die Mitgliederwerbungskampagne. Von 20 eingereichten Mitgliederwerberinnen durften 3 Gewinnerinnen einen Preis entgegen nehmen:
1. Preis: Carmen Rambadt vom AK Rendsburg-Eckernförde
2. Preis: Petra Klee vom AK Neumünster
3. Preis: Elke Lohff vom AK Lübeck

UFH SH Landesverband

Termine:
Am 21.03.2019 findet die nächste Jahreshauptversammlung statt. Hierbei stehen
turnusmäßig Vorstandswahlen an. Der Ort wird noch bekannt gegeben.

Der Landesverbandstag S-H ist für den 14.06.2019 vorgesehen, Ort und Motto ist
noch nicht bekannt, da noch kein ausführender Arbeitskreis bekannt ist.
Unter dem Motto „Wie Meldorf schmeckt“ fanden nach der Sitzung interessante
Führungen durch mehrere Meldorfer Betriebe statt. Es wurde z.B. eine
Uhrmacherwekstatt, eine Schlachterei, eine Goldschmiedewerkstatt, ein
Baumarkt und ein Teegeschäft vorgestellt und besichtigt. Danach trafen sich die
Teilnehmer im „Domkaffee“, wo ein reger Austausch unter den UFH-Mitgliedern
statt fand.

Wir sagen herzlichen Dank an den Arbeitskreis Dithmarschen, die einen
unvergesslichen Tag für diese Sitzung vorbereitet haben.